Willkommen bei JOHANNES WEISS

Praxis für ganzheitliche Gesundheit und Selbstoptimierung

Willkommen bei JOHANNES WEISS

Praxis für ganzheitliche Gesundheit und Selbstoptimierung

In meiner Praxis vermittle ich allgemeines Wissen zu ganzheitlicher Gesundheit und Selbstoptimierung. Mit dem von mir weitergegebenen Wissen möchte ich Menschen dazu motivieren, ihre eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, damit sie sich bestmöglich vor Krankheit und Leistungsabfall schützen können. Dabei behandle oder therapiere ich keine Menschen – vielmehr vermittle ich mein selbst erlangtes Wissen sowie meine eigenen Erfahrungen. Sie können bei mir Vorträge, Seminare und Workshops zu den Themen Ernährung, Fasten, Psychologie und ganzheitliche Gesundheit buchen. 

Besuchen Sie meinen Blog!

Hier finden Sie die aktuellen News

,, Johannes Weiß hat an vielen meiner Ernährungs-, aber auch darüber hinausgehenden Ausbildungen teilgenommen und verbindet in wohl einzigartiger Weise, das Wissen aus der biologischen Landwirtschaft mit moderner Ernährungslehre und einem beeindruckenden Mut, neue Erkenntnisse an sich persönlich auszuprobieren. 
Ich habe seine breite fachliche Kompetenz in Ernährungsdingen achten und schätzen gelernt.“

Dr. Rüdiger DahlkeArzt, Psychotherapeut, Seminarleiter, Begründer der ganzheitlichen Psychosomatik, Bestseller-Autor

,, Seine fundierte Selbsterfahrung gekoppelt mit Wissen und bester Vernetzung sind Erfolgsgaranten auf dem Weg zu persönlicher Berufung. Herzlichkeit und der liebevolle Umgang mit Menschen und ihren Fragestellungen führen bei ihm schnell zu einem Gefühl von Vertrauen und Getragenheit. Die spürbare Authentizität unterscheidet Job von Berufung und wird Johannes Weiß sehr schnell zu Bekanntheit verhelfen, in diesem zentralen Bereich unseres Lebens. Seine breit gefächerten Kompetenzen geben wertvolle Impulse zur kollektiven Verbesserung des Ist-Zustandes in Gesundheit und Lebensqualität. “ 

Mag.phil. Franz MühlbauerCEO, Gründer und Entwickler der SOLEMON Philosophie - Lehre Lehrbeauftragter der Karl Franzens Universität Graz